Thermotherapie (Wärme- und Kältetherapie)

Wärmetherapie (WT)

 

  • Wärmepackung (Naturmoor) / Fango
  • Heißluft (HL)
  • Heiße Rolle
  • Wärmetherapie mittels Ultraschall

Kryotherapie (KT)

 

  • Eistherapie mittels direkter Eisapplikation
  • Kältetherapie mittels Kaltpackung

Die Thermotherapie ist Teil der physikalischen Therapie. Sie wird in Kombination mit weiteren Heilmitteln wie z.B. der Manuellen Therapie (MT) oder allgemeinen Krankengymnastik (KG) eingesetzt. Das Ziel ist eine lokale Durchblutungssteigerung, Detonisierung bzw. Tonisierung von Muskulatur und Bindegewebe sowie eine vegatative Regulation.